It auf Abruf

Start  » FAQ

FAQ

Damit Sie schnell und unkompliziert die Antwort auf Ihre Frage finden, haben wir die Antworten hier für Sie thematisch zusammengestellt. Sollten Sie nicht die passende Auskunft finden, zögern Sie nicht, unsere Hotline anzurufen: wir sind gerne für Sie da!

it-auf-abruf

Unsere Empfehlung für Passwörter

Wir empfehlen Ihnen, Passwörter so kompliziert wie möglich zu gestalten. Verwenden Sie am Besten Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, damit niemand Ihr Passwort erraten kann!

Was passiert nach der Bestellung?

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie automatisch eine Email, die den Eingang Ihrer Anforderungen bestätigt. So können Sie uns evtl. Änderungen mitteilen. Nach der Bearbeitung der Bestellung kann es sein, dass einer unserer Techniker evtl. Fragen mit Ihnen abstimmt. Sie erhalten außerdem eine separate Auftragsbestätigung.

Welche Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten?

Die Lieferfrist beginnt, sobald eine Einigung über sämtliche Auftragsbedingungen erzielt und die Klärung etwaiger Vertragsmodalitäten erfolgt ist.

Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, zuzüglich Verpackung, Transport, Frachtversicherung, zuzüglich der jeweils am Auslieferungstag gültigen Mehrwertsteuer ab Lager Oberursel oder bei Direktversand ab deutsche Grenze bzw. deutscher Einfuhrhafen.

Zahlungsziel ist 14 Tage nach Rechnungserhalt ohne Abzug, sofern die Rechnung kein anderes Zahlungsziel aufweist.

Wie erfolgt die Rechnungsstellung?

Sie erhalten Ihre Rechnungen im Original per Post.

Welche Zahlungsarten sind möglich?

Sie können Rechnungen per Banküberweisung oder im Lastschriftverfahren begleichen. Wenn Sie das Lastschriftverfahren gewählt haben, müssen Sie sich um die Begleichung nicht kümmern. Die Lastschrift erfolgt zum Tag der Fälligkeit. Hier gewähren wir 1% Skonto.

hosted exchange

Kann ich Verteilerlisten in hosted exchange anlegen und pflegen?

Ja, aber das brauchen Sie nicht, denn das übernehmen wir für Sie. Die Anlage von Verteilerlisten ist im Support inkludiert.

Kann ich mehrere Domains auf meiner exchange Umgebung verwalten?

Ja, in hosted exchange können beliebig viele Adressen für eingehende Nachrichten angelegt werden. Beachten Sie aber: es gibt immer nur einen Absender für ein Postfach!

Kann ich mit einem exchange account unterschiedliche Absenderadressen verwenden?

Das ist nur über die Nutzung von öffentlichen Ordnern und deren Adressen möglich. Antworten kommen dann aber auch im öffentlichen Ordner an. Exchange unterstützt die Nutzung verschiedener ausgehende Adressen nur sehr eingeschränkt.

Kann ich SPAM selbständig freigeben, oder als SPAM markieren?

Ja, Sie können im Outlook entsprechende Regeln anlegen, wie mit Mails verfahren werden soll, die wir Ihnen als SPAM klassifiziert zustellen.

Werden öffentliche Ordner unterstützt?

Ja, auf Wunsch richten wir Ihnen gern öffentliche Ordner in Outlook ein. Wenden Sie sich dazu an unsere Hotline.

Können Rechte auf öffentliche Ordner selbständig bearbeitet werden?

Aus Sicherheitsgründen übernimmt das unser Support gerne für Sie.

Kann ich mein Exchange Postfach Kollegen freigeben?

Ja, Sie können selbständig Freigaben für Kollegen erteilen.

email archive

Wozu benötige ich den virtuellen Gateway Server?

Unser Archivserver der Firma GFT inboxx verwaltet alle Archive. Für jeden Kunden von email archive legen wir hierzu ein eigenes Archiv an. Damit Daten aus Ihrem Mailsystem in den Archivserver gelangen können und Ihre Mitarbeiter auf den Archivserver zugreigen können benötigen wir diesen Gateway-Server. Er hat auf der einen Seite Zugang zum Kundenarchiv des Archivservers und andererseits Zugang zu Ihrem Mailsystem.

managed workspace

Kann ich auch meine Webseite bei Ihnen hosten?

Selbstverständlich können Sie auch Ihre Webseite bei uns hosten. Im Paket des Firmenaccounts ist bereits vorgesehen, dass wir Ihre Domain verwalten.

Wie kann ich meine Webseite verwalten?

Das Update einer statischen Website erfolgt per FTP. Setzen Sie ein Content Management System ein, so bieten wir Ihnen ergänzend zum FTP eine eigene Verwaltung für die Oberfläche an.

Was ist, wenn meine Platte voll ist?

Dieser Fall kann nicht eintreten, denn wir überwachen alle Geräte und sorgen für ausreichenden Speicher. Sollte Ihr Unternehmen ein Nutzungslimit eingeführt haben, erfolgt rechtzeitig eine Information von uns, bevor das gebuchte Kontingent erreicht wird.

Wieviel traffic ist bei meinem managed workspace Server inklusive?

Bei it-auf-abruf gibt es keine Beschränkung des Datenverkehrs/-volumens.

Wie erhalte ich Zugriff auf meine managed workspace Server?

Der externe Zugriff, auch aus dem Internet, erfolgt, wie Sie es selbst wünschen! Wenn Sie die Maschine selbst verwalten möchten, benötigen Sie einen Consolen-Zugriff. Diesen stellen wir Ihnen bei physikalischen Servern über eine Webconsole bereit, bei virtuellen Servern über ein separates Programm.

Wie komme ich mit meinem managed workspace Server ins Internet?

Einen Server aus dem Bereich Managed Workspace setzen wir in einem eigenen Netzwerk (Subnet und/oder VLAN) auf. Besprechen Sie die Absicherung über die Firewall mit uns und bestimmen Sie selbst, welche Schritte Sie gehen möchten.

Wie übertrage ich Installationsmedien für meine managed workspace Server?

Für die Installation erhalten Sie einen kostenlosen mobile desktop Account einmalig für einen Zeitraum von 10 Tagen. Sollten Sie den Account länger benötigen, wird die entsprechende Miete berechnet.

Wie ist mein managed workspace Server zum Internet geschützt?

Ihr Server steht hinter einem Firewall-Cluster. Die Basiskonfiguration sieht keine Kommunikation (weder eingehend noch ausgehend) vor. So definieren wir gemeinsam mit Ihnen, welche Ports (Dienste) eingehend oder ausgehend genutzt werden sollen. Gerne beraten wir Sie und machen Ihnen Vorschläge, wie ein Regelwerk aussehen sollte.

Wie hoch ist die Verfügbarkeit der Systeme?

Wir garantieren Ihnen eine Verfügbarkeit von 99,9% außerhalb der Wartungsfenster.

Was passiert bei einer Störung meines Servers?

Sollte tatsächlich eine Störung auftreten, erhalten Sie umgehend eine entsprechende Benachrichtigung per Email oder per SMS.

Ist der Einsatz von NLB (Network Load Balancing) möglich?

Network Load Balancing bezieht sich stets auf einzelne Services. Dafür steht das automatische Load Balancing über mobile desktop bereit, denn mit managed workspace bieten wir Server, aber keine Services an.

Gibt es geplante Wartungsfenster?

Ein fester Zeitraum ist für jeden ersten Freitag eines Monats zwischen 22:00 Uhr und 24:00 Uhr geplant, jedoch muss dieser nicht jeden Monat genutzt werden. Als Kunde erhalten Sie vorab Informationen, wann das Wartungsfenster genutzt wird welche System und/oder Services davon betroffen sind.

Wie kann ich Firewall-Regeln bearbeiten?

Für Änderungswünsche an unserer Firewall für Ihre managed workspace Nutzung genügt ein Anruf bei unserer Hotline: wir setzen diese für Sie um. Alternativ können Sie ergänzend auf Ihrem Server eine eigene Firewall installieren.

Gibt es einzelne SQL Server Instanzen und in welchen Versionen?

Sie können auf Ihrem eigenen managed workspace Server beliebig viele Instanzen einer Datenbank und jede beliebige SQL Server Version installieren.

Können Cluster Systeme betrieben werden?

Mit managed workspace können Sie Cluster Systeme betreiben, wenn Sie min. zwei oder mehr identische Server mieten. Beachten Sie auch bei virtuellen Server, dass diese schon in einem Hardware-Cluster laufen und als Server selbst damit schon ausfallsicher sind.

Können Cluster/Webserver Systeme auf mehrere Rechenzentren verteilt werden?

Um höchstmögliche Ausfallsicherheit zu gewährleisten, ist es möglich, dass wir Ihnen eine eigene (kostenpflichtige) MPLS-Verbindung schalten. Bitte wenden Sie sich dafür an unser Hotline-Team.

mobile desktop

Wird der mobile XP mesktop dediziert pro Benutzer oder als Shared Lösung angeboten?

Entscheiden sie, ob wir Ihnen einen Pool einrichten, bei dem User immer eine freie Maschine zugeteilt bekommen oder ob wir jede Maschine einem User fest zuordnen.

Welche Software beinhaltet der Single User Account?

Der Single User Account auf unserer Shared Hosting Lösung beinhaltet alle bekannten Windows Grafikviewer, Windows-ZIP-Funktion und ein PDF Creator. Weitere Freeware Anwendungen erhalten Sie auf Anfrage.
Der Single User Account auf unser Mobile XP Desktop Umgebung beinhaltet alle bekannten Windows XP Werkzeuge, wie z.B. Notepad, Wordpad, Grafikviewer

Welche Zugriffsmöglichkeiten habe ich auf meine mobile desktop / mobile XP Umgebung?

Generell steht Ihnen das Webinterface zur Verfügung. Hierzu benötigen Sie einen SecureToken. Alternativkönnen Sie auch ohne das Webinterface mit einem Citrix Client arbeiten - die dafür notwendige VPN Verbindung ist in unserem Firmenaccount enthalten.

Kann ich auf meinem lokalen Drucker ausdrucken?

Ja, wenn Ihr lokaler Drucker an dem Endgerät, mit dem Sie sich verbunden haben, installiert und betriebsbereit ist. Dieser Drucker steht ihnen dann auch in der mobile desktop Umgebung zur Verfügung. Alternativ können auch Netzwerkdrucker eingebunden werden, sofern der Standort Ihres Druckers über einen VPN-Tunnel angebunden ist.

Werden USB Geräte innerhalb der mobile desktop/mobile XP Umgebung unterstützt?

Innerhalb der mobile desktop Umgebung können externe Festplatten und USB-Sticks mit in die Umgebung eingebunden werden, sofern die Sicherheitsrichtlinien Ihres Betriebes dies gestatten.

In der mobile XP Umgebung unterstützen wir eine fast native Anbindung des USB-Busses. Bidirektionale Anbindungen sind nicht möglich. Zum Beispiel ist die Anbindung eines iPhone an ein iTunes innerhalb der mobileXP Umgebung möglich.

Kann ich aus einem Internetcafe auf meine mobile desktop Umgebung zugreifen?

Aus einem Internetcafe können Sie auf Ihre mobile desktop Umgebung zugreifen, wenn Sie über ein SecureToken verfügen. Auf dem PC im Internetcafe benötigen Sie einen herkömmlichen Browser und die Berechtigung ActicveX- oder Java-Programme ausführen zu dürfen. Besser ist die Performance, wenn sie einen Citrix Webclient installieren dürfen oder dieser schon vorhanden ist.

Kann ich Verteilerlisten in hosted exchange anlegen und pflegen?

Ja, aber das brauchen Sie nicht, denn das übernehmen wir für Sie. Die Anlage von Verteilerlisten ist im Support inkludiert.

Wie schnell muss unsere Internetverbindung sein?

Bei Usergruppen, die gleichzeitig aus einem Büro arbeiten, sollten Sie mit ca. 50 kBit/sek je User kalkulieren. Wenn z. B. große Datenmengen durch lokales Einscannen von Dokumenten und deren Transfer in Rechenzentrum anstehen, muss dieser Wert erhöht werden. Wir empfehlen eine Kalkulation des Bandbreitenbedarfs durch einen unserer Consultant, insbesondere hinsichtlich des Uploads einer Internetverbindung.

Kann ich aus meiner mobile desktop Umgebung zusätzliche POP3 / IMAP4 Konten abrufen?

Generell ja. Sie haben die Möglichkeit auf externe POP3- und/oder IMAP4-Konto zuzugreifen und diese in Ihr Outlook Postfach einfließen zu lassen. Hier muss der SPAM-Schutz aber vom Provider durchgeführt werden, bei dem Sie die Mail abrufen.

Welche Verschlüsselung wird bei der mobile desktop Lösung verwendet?

Bei der Verwendung des Webinterfaces wird per SSL mit einem 256 Bit Schlüssel gearbeitet. Über VPN-Verbindungen richten wir bei unseren Firewalls 3DES-Verschlüsselungen ein, können aber auch mit AES arbeiten, würden hierfür aber einen 256 Bit Schlüssel voraussetzen.

Ist die Bereitstellung grafikintensiver Anwendungen möglich?

Für die Gestaltung/Bearbeitung von CAD ist eine Rechenzentrumslösung weniger geeignet, das Anschauen von CAD-Zeichnungen ist jedoch problemlos möglich. Die genaue Spezifizierung der erforderlichen Bandbreite ermitteln wir durch ene Analyse der eingesetzten Software und der betrachteten Zeichnungen.

Können Sitzungen getrennt und an einem anderen Client fortgesetzt werden?

mobile desktop Verbindungen können zu jedem Zeitpunkt getrennt werden. Das System hält die angemeldete Sitzung für 2 Stunden aufrecht. Innerhalb dieser Zeit kann man sich von einem beliebigen Arbeitsplatz wieder verbinden. Dabei ist es unabhängig, ob das über den VPN-Tunnel geschieht oder das Webinterface. Auch ein Wechsel vom einen Zugang zum anderen Zugang und zurück ist möglich.

Persönliche Beratung gewünscht?

  Sales Service Deutschland

  +49 (6172) 9365-140

  Montag - Freitag von
  09:00 - 12:00 und 13:30 - 17:00 Uhr

Ihre Vorteile:

  • Professionelle Rechenzentrums-Umgebung
  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Keine eigenen Investitionen in Hardware oder Support
  • Wegfall von komplexen IT-Roll-Outs
  • Entlastung von Routine-Arbeiten
  • "Out of the box" Implementierung von updates und Aktualisierungen
  • Performante, ausfallsichere IT im hochverfügbaren Rechenzentrum
  • Volle Kostenkontrolle durch Mietmodell, "pay as you use"